Zertifizierung Venen Kompetenz Zentrum

Aktuelles

Sehr geehrte Besucherin/Besucher unserer Page,

auf dieser Seite berichten wir über aktuelle Geschehnisse in der Medizin und auch der die Medizin beeinflussende Politik. In diesem Sinne haben wir Ihnen ein Statement des "NICE" eingepflegt, es handelt sich hierbei um eine englische, staatliche Gesundheitsbehörde.

„Nice“: Moderne Therapie von Krampfadern mittels endoluminaler, thermischer Katheterverfahren (Radiofrequenzablation, Laser)

„NICE“ ist ein Kürzel und steht für: „National Institut for Health and Clinical Excellence“. Historisch gilt England als eine Hochburg für moderne Medizin.  Und genau hier wurde das „NICE“ gegründet. Bei dem National Institut for Health and Clinical Excellence (NICE) handelt es sich um eine Sondergesundheitsbehörde des staatlichen Gesundheitsdienstes für England und Wales.  Dieses Institut soll der Öffentlichkeit umfassende, verlässliche und evidenzbasierte Empfehlungen abgeben, u.a. auch für die Therapie des Krampfaderleidens. Evidenzbasierte Empfehlungen basieren dabei auf der Auswertung hochwertiger, wissenschaftlicher Studien zu dem jeweils betreffenden Thema. Das NICE kommt im Juli 2013 zu der Empfehlung, dass, wenn eine erkrankte Stammvene für ein Katheterverfahren geeignet ist, dieses allen anderen Verfahren vorgezogen werden sollte. An zweiter Stelle wird die Verödung von Stammvenen empfohlen. Erst an dritter, vorletzter Stelle wird das klassische offene Verfahren, dass Stripping, empfohlen. Schlussendlich wird an vierter Stelle die alleinige Kompression empfohlen, genau dann, wenn die ersten 3 Möglichkeiten nicht in Betracht kommen.